Zeitungsbericht 1 von der Jahreshauptversammlung

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung im Vereinsheim Wombach konnte Vorsitzender Klaus Roth 110 Mitglieder begrüßen. Die außergewöhnlich hohe Zahl von Mitgliedern ist daher zu erklären, dass mit der Jahreshauptversammlung ein großer Ehrungsabend der erfolgreichsten Sportler des vergangenen Jahres verbunden war.

 

In seinem Jahresbericht ging der 1. Vorsitzende auf die Highligts des vergangenen Jahres ein. Das waren der Lohrer Raiffeisen-Altstadtlauf und die Keiler Bike Tage. Beide Organisationsteams haben wieder sehr professionell gearbeitet und nahezu perfekte Veranstaltungen durchgeführt. Gut angekommen ist auch die von Roman Hahn organisierte Seniorenfeier des RV Viktoria mit 75 Teilnehmern im Jugendheim Wombach.

 

Bei der Wahl zu Sportlern des Jahres der Stadt Lohr siegten bei den Einzelsportlern Max Brandl vor Robin Hofmann von der Radsportabteilung, die Tischtennis-Schülerinnen-Mannschaft wurde ebenfalls Sportler des Jahres, während Uwe Hofmann den Ehrenpreis der Stadt Lohr erhielt.

 

Hervorzuheben war auch die viertägige Fahrt mit dem Rad von Rotterdam nach Wombach über 720 Kilometer. Im vergangenen Jahr wurde eine Seniorenfahrt nach Limburg und Weilburg mit jeweiliger Stadtbesichtigung angeboten, die gut besucht war. In 2019 wird eine Bus-Fahrt ins Allgäu unternommen mit der Möglichkeit zu Wandern, Mountain-Bike-Fahren und
Fahren mit dem Rennrad.


Der Kassier des RV Viktoria Wombach, Jochen Gebauer erläuterte in der Mitgliederversammlung den Kassenbericht. Haupteinnahmeposten sind die Mitgliederbeiträge, Zuschüsse, Einnahmen aus Veranstaltungen und Spenden. Bei den Ausgaben fallen besonders die Ausgaben für Übungsleiter, Beiträge an Verbände, Hallenmiete, Fahrt- und Übernachtungskosten ins Gewicht. Die Kasse wurde von Anita Albrecht und Andrea Roth geprüft. Andrea Roth bescheinigte eine einwandfreie Kassenführung.


Die Schriftführerin, Susanne Roth konnte berichten, dass im vergangenen Jahr zwei Vorstandsitzungen stattgefunden haben, wobei die Hauptarbeit im Organisieren von Veranstaltungen in Arbeitsgruppen oder in den Abteilungen abläuft. Bei der Mitgliederentwicklung bewegen sich die Zahlen immer um die 900 Mitgliedern. So war im vergangenen Jahr ein Mitgliederrückgung von 916 Mitgliedern auf nunmehr 891 Mitglieder zu verzeichnen war. Im RV Viktoria sind 699 Erwachsene (-12), 56 Jugendliche (wie im Vorjahr) und 136 Kinder (-13). Es sind 455 männliche Mitglieder und 436 weibliche Mitglieder im Verein. In den Abteilungen sieht es so aus: Laufsport 66; Radsport 325; Tischtennis 195; Triathlon 17; Turnen 413 und Wandern 47.

 

Aus der Jugendabteilung berichtete der Jugendleiter Norbert Hahn, dass im Hinblick auf das alljährliche Jugendzeltlager fünf Trainingsfahrten mit dem Fahrrad absolviert wurden. Die Fahrt zum Falkenzeltplatz nach Lohrhaupten im Juni 2017 erfolgte dann auch mit dem Rad. Das Zeltlager fand wieder großen Zuspruch unter dem Motto:"Oktoberfest - Kirmes, Tracht und Attaktionen. Betreut wurden die 58 Kinder von insgesamt 14 Betreuern. Bei den vielen Aktivitäten während des knapp einwöchigen Zeltlagers war dies auch erforderlich, dass soviele Betreuer mit dabei waren. Im Mittelpunkt waren diesmal typische Jahrmarktspiele und das
Aufstellen des Zunftbaumes. Ein Lagergottesdienst gehört ebenfalls zum festen Programm. Gut ankommen ist auch der Bilderabend im Vereinsheim.


Aus ein überaus erfolgreiches Jahr konnte die Radsportabteilung mit Erfolgen bei vielen nationalen und internationalen Veranstaltungen. Viele Kinder, nämlich 25 nehmen am Training des Nachwuchses teil. Die Leistungsgruppe wird von Uwe Hofmann als Trainer auf die Rennen vorbereitet und betreut. Hervorzuheben ist die Teilnehme von Max Brandl und Robin Hofmann bei der Weltmeisterschaft in Australien. Internationale Rennen in Italien, Spanien, der Schweiz, Ungarn, der Tschechischen Republik und in Portugal standen ebenfalls auf dem Programm. 517 Teilnehmer verzeichnete man beim 21. Keiler Bike Marathon in Wombach. Beim 15. Wombacher Kids Cup waren 146 Teilnehmer am Start. Beim Wombacher Bundesligarennen waren 170 Teilnehmer zu verzeichnen. In diesem Jahr sind geplant: vom 22. - 27.03.18 das Trainingslager in der Toscana, am 24.06.18 der 22. Keiler Bike Marathon und am 23.06.18 der Sparkassen Kids Cup für U7 - U17.


Den Bericht der Turnabteilung erstattete Abteilungsleiterin Dorothea Franke und erläuterte, dass man zwei Übungsleiterinnen verloren hat, aber ebenso viele Übungsleiterinnen hinzugewonnen hat. Im aktuellen Angebot der Abteilung stehen: Mutter-Kind-Turnen und Kinderturnen, Aerobic- und Step-Aerobic, Bauch- und Rückenfit, Wirbelsäulengymnastik,
Beckenboden-Gymnastik, Yoga-Stunden und eine Turnstunde für Männer.


Mit 14 Mannschaften nahmen am Spielbetrieb in der vergangenen Saison teil, so der Abteilungsleiter Manfred Schneider. Das sind im einzelnen drei Damenmannschaften, sechs Herrenmannschaften, zwei Mädchen-, drei Jungen- und eine Bambinimannschaft. Vier dieser Mannschaften feierten die Meisterschaft. In der laufenden Saison gingen 13 Teams an den Start, wobei die erste Damenmannschaft in der Regionalliga Süd spielt, die zweite Damenmannschaft in der Landesliga Nord West und die erste
Herrenmannschaft in der Landesliga Nord West. Zur Halbzeit feierten fünf Teams die Herbstmeisterschaft. Große Erfolge wurden auch im Einzelsport erzielt.

 


Über die Laufsport- und Triathlonabteilung berichtete deren
Abteilungsleiter Leo Pototzky. 19 Teilnehmer nahmen am Trainingslager in Bad Windsheim zur Saisonvorbereitung teil. Sportler und Sportlerinnen von Viktoria Wombach waren bei vielen Veranstaltungen erfolgreich am Start. Höhepunkt des Jahres war der 15. Raiffeisen Altstadtlauf in Lohr mit über 1.000 Teilnehmern.

 

Den Jahresrückblick der Wanderabteilung erstattete Jochen Gebauer. Jeden Monat wird eine Wanderung angeboten.

 

Ein weitere Tagesordnungspunkt war die Satzungsänderung, die vom 2. Vorsitzenden Norbert Endres erläutert wurde. Ab den Neuwahlen in 2019 werden nur noch alle drei Jahre Jahreshauptversammlungen abgehalten. Die Wahlperiode für den Vorstand und den Vereinsaussschuss bertägt künftig drei Jahre. Bei vier Stimmenthaltungen wurde die Satzungsänderung mit
den Ja-Stimmen der übrigen Mitglieder verabschiedet.

NEWS-UPDATE:

Hier finden Sie uns

RV Viktoria Wombach 1925 e.V.

Hofackerweg 45
97816 Lohr-Wombach

Kontakt

Nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© RV-Viktoria Wombach 1925 e.V.